Bosse in der Schule

Die Unterrichtsstunden des Projektes „Bosse in Schulen“, mit Herrn Doktor Kleier haben mir und meinen Mitschülern einen Einblick in das Leben eines richtigen „Bosses“ gegeben. Dabei wurden uns verschiedene Zusammenhänge der Wirtschaft genauer gezeigt und einen Einblick in das Leben einer etablierten Führungsperson gegeben.

Da wir bereits in unserem Sozialwissenschaftsunterricht das Thema „Standort Deutschland“ genauer besprochen haben, war das Thema der geplanten Diskussion bzw. der Fragerunde recht eindeutig. Wir durften Fragen zu diesem Thema stellen und Herr Dr. Kleier erklärte uns genaue Probleme bzw. Vorteile des Standortes Deutschlands. So konnten wir die Zusammenhänge besser verstehen und können so nun besser die Zukunft der Branchen sowie die Wichtigkeit der Standorte deuten.

Auch worauf es in der Berufswelt ankommt und wie man etwas in seinem Leben erreicht, versuchte uns Herr Doktor Kleier näher zu bringen. Das wir das machen sollen, was wir mögen und die Stärke, auch mal über seine Entscheidungen genau nachzudenken und diese „nüchtern“ zu betrachten, lag ihm sehr am Herzen.

Mit dieser Aktion hat die IHK die Wirtschaft in die Schule gebracht und verdeutlicht so uns Schülern, wie (teilweise umwegreich) so ein beruflicher Werdegang sein kann, man dabei jedoch immer das Ziel fest im Blick haben sollte.

(Niklas Thum 29/04/2016)