Skifreizeit 2016

Bei traumhaftem Wetter an den fünf Skitagen erzielten die Anfänger schnell Fortschritte und so konnten am Ende alle Teilnehmer/innen von sich behaupten „den Rosskopf bezwungen“ zu haben. Auch die Skilehrer der vor Ort ansässigen Skischule waren von dem Engagement der Gruppe begeistert.

Neben dem sportlichen Erfolg waren die Kinder auch von den Naturerlebnissen begeistert. Der Blick über die Südtiroler Alpen entschädigte für manche Anstrengung und die Ruhepausen wurden für so manche Schneeballschlacht genutzt.

Auf der Rückfahrt am 29.1.2016 waren sich alle einig, dass die Skifahrt viel zu kurz war und dass diese Fahrt für alle ein tolles Erlebnis war.