Die Gymnasiale Oberstufe der HRG

Unsere „kleine, aber feine“ Oberstufe ermöglicht eine besonders intensive individuelle Förderung und Betreuung jedes Einzelnen in Fragen der persönlichen Schullaufbahn und der nach dem Abitur folgenden weiteren Ausbildung.

 

Der Übergang von der Sekundarstufe I zur Sekundarstufe II wird durch Brückenkurse in den Fächern Deutsch, Englisch und Mathematik erleichtert.

 

Unser Kursangebot in der gymnasialen Oberstufe orientiert sich einerseits an den individuellen Interessen unserer Schülerinnen und Schüler und andererseits an den späteren Herausforderungen in Studium und Beruf.

 

Unbenannte Seite
  Leistungskurse Grundkurse
Aufgabenfeld I
sprachlich - künstlerisch
Deutsch
Englisch
Deutsch, Englisch
Spanisch, Kunst
Aufgabenfeld II
gesellschafts - wissenschaftslich
Geschichte
oder Pädagogik
Geschichte, Sozialwissenschaften
Pädagogik, Philosophie
Aufgabenfeld III
mathematisch - naturwissenschaftlich
Mathematik, Biologie
oder Chemie
Mathematik, Technik
Biologie, Chemie
    Religion, Sport

Besonderheiten im Kursangebot sind

  • Spanisch als neu einsetzende Fremdsprache, die einen Schwerpunkt im sprachlichen Bereich bildet und daher auch für Seiteneinsteiger besonders interessant ist,
  • Kurse in Technik, Biologie und Chemie, die vor allem naturwissenschaftlich-technisch interessierten Schülerinnen und Schülern gute Auswahlmöglichkeiten bieten,
  • Pädagogik und Philosophie als neue Fächer, die allen Schülerinnen und Schülern der Jahrgangsstufe 11 gleiche Ausgangspositionen bieten.
  •  

Im Hinblick auf eine spätere Berufswahl sind folgende Abschlüsse in unserer Oberstufe zu erreichen:

  • Am Ende der Klasse 12 - ohne Zusatzprüfung und mit durchschnittlich ausreichenden Leistungen als Grundvoraussetzung - kann die Fachhochschulreife erreicht werden. Zusammen mit einem einjährigen gelenkten Praktikum eröffnen sich als Möglichkeiten ein späteres Fachhochschulstudium, z.B. mit der Ausrichtung zum Diplom-Betriebswirt, Diplom-Ingenieur, Diplom-Sozialpädagogen und der Eintritt in den gehobenen öffentlichen Dienst.
  • Am Ende der Klasse 13 – mit Bestehen der Abiturprüfung – kann die Allgemeine Hochschulreife erworben werden. Sie ermöglicht:

       - eine verkürzte Ausbildung in anspruchsvollen Ausbildungsberufen,
       - betriebsinterne Ausbildungen bei Banken, Versicherungen, Verwaltungen,
       - ein Hochschulstudium.